21 Feb
2013

Tarot-Tageskarte: Das As der Schwerter

Tagestarot
Die Bedeutung der Tarotkarten. - Foto von: © imstock - Fotolia.com

Die Bedeutung der Tarotkarten. – Foto von: © imstock – Fotolia.com

Wie ein scharfes Schwert aufblitzt und butterweich ins Ziel schneidet, so trifft die Tarotkarte „As der Schwerter“ als Gedankenblitz voll ins Schwarze. Plötzlich ist die Situation, über die der Fragesteller Antworten von den Karten erwartet, klar und deutlich. Das Ziel liegt nun deutlich vor Augen und kann in Angriff genommen werden. Dass das nicht ohne Kampf einher geht, sollte dem Fragenden bewusst sein.

Symbol für Intellekt und Vernunft

Das Schwert gehört zum Luftelement und ist damit Waffe der Zwillinge, der Waage und des Wassermanns. Kronengeschmückt liegt es leicht in der Hand, die aus dem Nichts ragt. Die Krone ist ein Symbol für die höhere Vernunft, die herrscht, wenn Gedanken hinsichtlich eines bestimmten Ziels in die richtige Richtung gelenkt werden. Die reine Luft im Hintergrund weist ebenfalls auf Geist und Intellekt hin. Wem die Erkenntnis wie einen Blitz trifft, der ist in der Lage eine Entscheidung treffen, den richtigen Weg in seinem Leben einzuschlagen. Deshalb sprechen Kartenleger auch vom „Schwert der Entscheidungen“. Die positive Tarotkarte ist ein Geschenk: Sie offenbart die Chance, die der Ratsuchende ergreifen sollte.

Tacheles reden am Arbeitsplatz

Dass die Karte eine Bedeutung für den Beruf hat, liegt auf der Hand. Drehen sich die Gedanken um Karriere und berufliche Selbstverwirklichung, drängt die Karte auf eine Situation, in der Klarheit geschaffen werden muss. Das kann ein Gespräch mit Vorgesetzten oder Mitarbeitern sein, in dem Tacheles geredet werden muss. Manchmal gilt es auch, mit sich selbst reinen Tisch zu machen. Der Frage, wo man beruflich hin möchte, sollte dabei nicht aus dem Weg gegangen werden.

Distanz und Nähe

In Liebesfragen zeigt das Schwert eher Distanz an. Beteiligte einer Affäre haben die Chance ergriffen, auf Abstand zu gehen. Dagegen weist die Karte in festen Beziehungen auf Situationen hin, die beim Schopfe gepackt werden müssen.

Die negative Seite

Die negative Seite der Schwertkarte ist bei zu starker Kopflastigkeit eine gewisse Kühle und Gefühlslosigkeit. Ein verwirrter Kopf, dessen Gedanken zum Beispiel an Paranoia leiden, aber auch Streitlust und Sarkasmus können die Schattenseiten der Tarotkarte sein.

Schlagworte: , ,

Finden Sie Ihren Tarotberater

Keine Kommentare zu “Tarot-Tageskarte: Das As der Schwerter”

Bisher noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort