10 Jul
2012

Eine Einführung in das Pendeln

Zukunft & Hellsehen
Pendeln - Welche Antwort suchen Sie? - Foto von: © Anyka - Fotolia.com

Pendeln – Welche Antwort suchen Sie? – Foto von: © Anyka – Fotolia.com

Das Pendeln wird seit jeher zum Bewusstmachen von Inhalten oder Informationen verwendet. Der richtige Ausdruck für ein Pendel zu diesem Zweck lautet „siderisches Pendel“ (von lat. sidereus → sidus = Stern(bild)). Meist werden als Materialien für solch ein siderisches Pendel Messing, Kupfer oder Edelsteine verwendet. Viele variieren den Einsatz bestimmter Pendel je nach Aufgabenart. Grundlegend ist die Frage immer eine solche, bei der nach einer positiven, neutralen oder negativen Antwort gesucht wird. Welche Antwort, für welche Richtung steht, ist den Anwendern überlassen. Eine einmal festgelegte Bedeutungsrichtung kann in verschiedenen Pendelsitzungen variiert werden.

Zu Beginn des Pendelns sollte eine lockere Körperhaltung mit geradem Rücken eingenommen werden. Die Füße müssen den Boden berühren. Der Pendelfaden wird sanft zwischen Zeigefinger und Daumen gehalten, wobei es hier egal ist, ob Sie das mit der linken oder rechten Hand tun. Den Ellenbogen stützen Sie auf einer nicht nachgebenden Unterlage ab, so dass das Pendel ruhig nach unten gehalten werden kann. Wenn das Pendel zu Schwingen beginnt, verfolgen Sie dieses wachsam mit ihren Augen. Versuchen Sie es nach rechts, dann nach links und wieder nach rechts zu ziehen. Geduld ist hierbei etwas sehr Wichtiges, bewahren Sie ihre innere Ruhe.

Das Pendel sollte nun zu schwingen begonnen haben und Sie können zum nächsten Schritt übergehen: kreiseln lassen. Stellen Sie sich in der Bewegung des Pendels vor, wie die Links-Rechts-Schwingungen kreisförmig werden. Wieder verfolgen Sie das Pendel mit ihren Augen und entspannen sich dabei. Auch das Anhalten eines Pendels ist eine Kunst, doch wenn Sie sicher in der Bewegung sind, gar kein Problem. Dann werden Sie auch merken, dass das Pendeln kein Zufall ist. Falls trotz jeglichen Ruhebewahrens und Geduld das Pendel nicht schwingt oder beginnt zu kreisen, dann zeigen Sie ihrem Pendel kurz was es machen soll. Versuchen Sie es dann erneut.

Schlagworte: , , , , , ,

Finden Sie Ihren Tarotberater

Keine Kommentare zu “Eine Einführung in das Pendeln”

Bisher noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort