9 Jul
2012

Eine Definition von Spiritualität

Tarot-Lektüre
Spiritualität - Bedeutungen richten sich nach dem Kontext - Foto von: © styleuneed - Fotolia.com

Spiritualität – Bedeutungen richten sich nach dem Kontext – Foto von: © styleuneed – Fotolia.com

Der Begriff Spiritualität lässt sich von der lateinischen Vokabel „spiritus“ ableiten, was mit “Geist” oder auch “Hauch” übersetzt werden kann. Die Form „spiro“ hingegen heißt „ich atme“. Spiritualität kann also im weitesten Sinne als „Geistigkeit“ oder Geistiges aller Art interpretiert werden.

Wenn Spiritualität auf Religion bezogen wird, dann meint es eigentlich immer die Vorstellung einer Verbindung zum Jenseits, der Unendlichkeit oder zum Transzendenten. In aktuellen Nachschlagewerken wird Spiritualität auch mit Frömmigkeit gleichgesetzt. In manchen Lexika wird hervorgehoben, dass sich Spiritualität auch auf die Gestaltung des eigenen Lebens auswirkt. Denn sie ist die auf dem Glauben begründete geistige Lebensorientierung und Lebenspraxis des Menschen.

Der Begriff Spiritualität wurde bereits Anfang des 20. Jahrhunderts in Nachschlagewerken aufgeführt. In späteren Lexika wird darauf hingewiesen, dass Spirituelles auch zu einer Art Modewort geworden ist, dass teilweise mit Begriffen wie Esoterik und Lebenshilfe gleichgesetzt wird, zum Beispiel in Zusammenhang mit Bewegungen der Naturheilkunde. Auch in der Politik findet der Begriff Spiritualität einen Platz. So bezeichnet sich eine Partei als „Die Violetten – für spirituelle Politik“. In der Psychologie wird darauf verwiesen, dass Spiritualität sich auch immer mit Sinn- und Wertfragen der menschlichen Existenz beschäftigt. So suchen einige Menschen eine Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens im Spirituellen.

Die genaue Ausbildung des spirituellen Lebens hängt auch immer vom weltanschaulichen Kontext ab, bezieht sich dann aber immer auf eine immaterielle und sinnlich nicht erfassbare Sphäre. Mit Hilfe eines Fragebogens wurde erörtert, welche Ausdrucksformen als Faktoren der Spiritualität gelten. Diese sind Gebet, Gottvertrauen, Erkenntnis und Wahrheit, Transzendenz-Überzeugung, Mitgefühl, Dankbarkeit und Meditation. Es ist darauf hinzuweisen, dass es keine allgemeingültige Definition von Spiritualität gibt, sondern dass sich der Begriff für jedes Individuum unterschiedlich darstellt.

Schlagworte: , , , ,

Finden Sie Ihren Tarotberater

Keine Kommentare zu “Eine Definition von Spiritualität”

Bisher noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort